Kitesurfen Porto Botte Sardinien: Tipps und Informationen zum Kite-Spot von Porto Botte

 

Porto Botte ist ein Feuchtgebiet an der Südwestküste Sardiniens, idealer Lebensraum für viele Vogelarten, einschließlich Flamingos. Ein Teil des Strandes von Porto Botte gehört administrativ der Gemeinde San Giovanni Suergiu, ein anderer Teil der Gemeinde Giba. Porto Botte ist seit kurzem als ausgezeichneter Ort zum Kitesurfen bekannt. Dies ist der Grund, warum Porto Botte oft von vielen Menschen mit Kitesurfen in Verbindung gebracht wird, die beim Denken in Porto Botte automatisch an Kitesurfen in Porto Botte denken.

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Kite-Spot von Porto Botte.

Kitesurfen in Porto Botte auf Sardinien
Kiten in Porto Botte auf Sardinien

Kitesurfen in Porto Botte: Beschreibung des Kite-Spots

  • Name des Kite-Spots: Porto Botte.
  • Ort: Gemeinde San Giovanni Suergiu und Gemeinde Giba, Provinz Carbonia Iglesias, Südsardinien.
  • Kite-Spot-Typ: sandiges, flaches, unruhiges Wasser.
  • Erforderliches Mindestniveau: Anfänger.
  • Beste Winde: Mistral.
  • Wind für Wellen: Kein Wind für Wellen.
  • Wassertemperatur 15 ° C (Winter) – 25 ° C (Sommer).
  • Windreichweite 12-40 Knoten.
  • Ausstattung: Parkplatz, Kite Zone.
  • Dinge zu tun: Kitesurfen, SUP, Windsurfen.
  • Entfernung vom Zentrum von Cagliari: 90 km.
  • Entfernung zum Parkplatz: wenige Minuten.

Der Strand von Porto Botte ist eine breite Bucht von ca. 2 km, in der Nähe der Kite-Spots von Sant’Antioco und Punta Trettu.

Der Kite-Spot von Porto Botte ist sehr gut mit dem Wind von Mistral (weht aus Nordwesten). Der Mistral bläst an Land und gibt unruhiges Wasser. Der Wind von Ponente (von Westen weht) kann gut sein. Scrirocco kann gut sein, wenn er stark ist. Andere Winde funktionieren beim Kitesurfen in Porto Botte nicht gut.

Der Kitesurf-Spot von Porto Botte eignet sich sowohl für Fortgeschrittene, die die großen Räume genießen können, um ihre Tricks auszuprobieren, als auch für Anfänger. Auf jeden Fall ist Punta Trettu für Anfänger empfehlenswerter. Tatsächlich konnten Anfänger am Kite-Spot von Punta Trettu sowohl flaches als auch flaches Wasser mit stetigem Wind finden: ein Paradies für Kitesurfer.

KiteGeneration gibt Kitesurfunterricht in Porto Botte nur für Sonderwünsche und bei ungünstigen Wetterbedingungen in Punta Trettu. Angesichts der perfekten Kite-Bedingungen von Punta Trettu werden die Kitesurfkurse normalerweise an diesem fantastischen Kite-Spot auf Sardinien abgehalten.

Kite-Zonen von Porto Botte.

In der Bucht von Porto Botte gibt es drei Kite-Zonen zum Kitesurfen. Im Kitesurf-Spot von Porto Botte nimmt die Windintensität ab, wenn Sie sich von der nördlichen Kite-Zone (Il Fortino) zur südlichen Kite-Zone (Is Solinas) bewegen.

Die drei Kitezonen des Kite-Spots von Porto Botte sind:

  • Il Fortino (Das Fort) im Norden der Bucht, Heimat der Kite Sardinia Kiteschool, wo es keine Schwimmer gibt, da die Gegend nicht zum Baden geeignet ist (schlammiger Meeresboden).
  • Porto Botte al Centro (Bucht von Porto Botte), mitten in der Bucht, wo normalerweise die Gemeinde Giba während der Sommersaison eine Drachenspur installiert.
  • Is Solinas, im Süden der Bucht, der schönste Teil von Porto Botte mit einem schönen Sandstrand, der im Sommer genug überfüllt ist.
Kitesurfen Porto Botte Sardinien Kite Spots
Kiite-Zonen von Porto Botte auf Sardinien

Kitesurfunterricht in Porto Botte, Sardinien

Wie bereits erwähnt, bietet Porto Botte an der Südwestküste Sardiniens, unweit von Punta Trettu und Sant’Antioco, gute Bedingungen für Kitesurfkurse im Wind von Mistral.

Wie auch immer, KiteGeneration gibt Kitesurfunterricht in Porto Botte, nur für Sonderwünsche und bei ungünstigen Wetterbedingungen in Punta Trettu. Angesichts der perfekten Kite-Bedingungen des Kite-Spots von Punta Trettu werden die Kitesurfkurse normalerweise an diesem fantastischen Kite-Spot auf Sardinien abgehalten.

Wegbeschreibung nach Porto Botte, Sardinien

Cagliari, die Hauptstadt Sardiniens, liegt etwa 90 Kilometer von Porto Botte entfernt.

Von Cagliari nehmen Sie die S.S. 130 nach Carbonia und fahren dann weiter nach Sant’Antioco bis zum Dorf San Giovanni Suergiu. In San Giovanni Suergiu angekommen, nehmen Sie die Straße in Richtung Giba für ca. 5 km bis Porto Botte.

Kite-Spots in der Nähe von Porto Botte

Porto Botte ist einer der beliebtesten Kitesurfplätze auf Sardinien. In der Nähe des Kite-Spots von Porto Botte gibt es:

  • Die Kite-Spots von Sant’Antioco für erfahrene Kitesurfer.
  • Der Kite-Spot von Punta Trettu gilt als einer der besten Kitesurf-Spots Europas.
  • Der Kite-Spot von Funtanamare, Wellen-Spot nicht für Anfänger.
  • Der Kite-Spot am Strand von Porto Pino, nicht für Anfänger (fast immer böiger Wind).

Sogar das Gebiet von Cagliari, nicht weit von Porto Botte entfernt, hat sehr gute Kite-Spots, z. B. Poetto und Petrol Beach.

Sitesinia Kitesurfing Spots: Kitesurfen Porto Botte, perfekter Kite Spot mit Mistral
Kitesurf-Spots auf Sardinien: Kitesurfen in Porto Botte

 

 

6 replies on “Kitesurfen Porto Botte Sardinien: Tipps und Informationen zum Kite-Spot von Porto Botte”