Categories
Uncategorized

Kitesurfen Pula Sardinien: Tipps und Informationen zum Kite-Spot von Pula

Pula ist ein Dorf mit wunderschönen Stränden im Süden Sardiniens, etwa 30 km von Cagliari entfernt, in der Nähe der antiken Stadt Nora, die um das 8. Jahrhundert v. Chr. Von den Phöniziern erbaut wurde. Besonders der Strand von Santa Margherita mit den Winden von Grecale (NE) und Libeccio (SW) wird zu einem guten Kite-Spot auf Sardinien. Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu Kitesurfing Pula.

Kitesurfen Pula, Flamingo Strand: Kite-Spot Beschreibung

  • Name des Kite-Spots: Flamingo Beach, Pula
  • Ort: Gemeinde Pula, Provinz Cagliari, Südsardinien.
  • Kite Spot Typ: Sandy, Choppy / Wave.
  • Erforderliches Mindestniveau: Mittelstufe.
  • Beste Winde: Libeccio (SW) – Grecale (NE)
  • Wind für Wellen: Grecale (NE) – Levante (E) – Scirocco (SE).
  • Wassertemperatur 15 ° C (Winter) – 25 ° C (Sommer).
  • Windreichweite 12 – 30 Knoten.
  • Ausstattung: Parkplatz.
  • Dinge zu tun: Kitesurfen.
  • Entfernung vom Zentrum von Cagliari: 35 km.
  • Entfernung zum Parkplatz: 2-5 min.

Der fantastische Strand von Santa Margherita von Pula, insbesondere der Strand vor dem Hotel Flamingo, ist ein guter Kite-Spot auf Sardinien, der mit den Winden von:

  • Grecale (NE), das große Wellen zum Reiten erzeugen kann.
  • Libeccio (SW), der über 20 Knoten blasen kann.

Während der Sommersaison, besonders an Wochenenden, ist Kitesurfen Pula sehr kompliziert und die meiste Zeit wegen Schwimmern und Regenschirmen unmöglich.

Da Pula ein Wellen-Kite-Spot ist und die Strände während der Sommersaison sehr überfüllt sind, können wir sagen, dass der Kite-Spot von Pula ein Winter-Kite-Spot ist, der nur für Experten geeignet ist.

Wir empfehlen allen Kitern (Anfängern und Experten), Kitesurfen zu den nächstgelegenen Kite-Spots von Poetto Beach, Petrol Beach und Punta Trettu.

Kitesurfen Pula auf sardinien
Kiten in Pula auf Sardinien

Kitesurfunterricht in Pula, Sardinien

Wie bereits erwähnt, ist der Kite-Spot von Pula ein Wellen-Spot. Während der Sommersaison sind die Strände von Pula außerdem sehr überfüllt. Daher ist der Kite-Spot von Pula ein Winter-Kite-Spot und nicht für den Kitesurfunterricht geeignet.

Anfängern und erfahrenen Kitesurfern wird empfohlen, zum Kitesurfen und zum Kitesurfen zu den nächstgelegenen Kite-Spots von Poetto Beach, Petrol Beach und Punta Trettu zu ziehen.

Wegbeschreibung nach Pula

Um den Strand von Santa Margherita Pula von Cagliari aus zu erreichen, nehmen Sie die Straße SS195 in Richtung Pula-Chia. Biegen Sie nach ca. 33,5 km von Cagliari links ab und folgen Sie den Schildern zum Hotel Flamingo.

Kite-Spots in der Nähe von Pula

In der Nähe von Pula gibt es die Kite-Spots von Poetto Beach, Petrol Beach und Punta Trettu. Alle diese Kite-Spots auf Sardinien sind sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet.

WhatsApp mit uns
Brauchst du Hilfe?
Hallo :-),
Wie können wir Ihnen helfen? :-)